Gewinnerin des Themenbereiches „Infektionen“

Ihr habt eure Votes gut unter den vielen Kandidat*innen verteilt, die so fleißig eure Fragen beantwortet haben, aber am Ende gab es doch ein klares Ergebnis. 😱 Wir haben die Stimmen der letzten beiden Wochen ausgezählt und können euch nun die glückliche Gewinnerin präsentieren 🥁

Marianne Papagrigorakes

Herzlichen Glückwunsch! 🥳🎉 Wir sind gespannt, welches spannende Projekte in der Wissenschaftskommunikation Marianne mit dem Preisgeld umsetzen oder unterstützen wird. Sobald Marianne uns verraten hat, was sie mit dem Preisgeld machen will, werden wir euch das Projekt hier im Blog vorstellen.

Die zweite Runde I’m a Scientist ist damit abgeschlossen. Wir bedanken uns herzlichst bei allen Wissenschaftler*innen, die mitgemacht und eure Fragen beantwortet haben. 💐

Bei Chats und oder Fragen 🧑🏽‍💻 haben sich zum Thema „Infektionen“ folgende Wissenschaftler*innen beteiligt: Ramona Backhaus, Andreas Beyer, Anne Busch, Sven Cleeves, Sabrina Clever, Jan Fiedler, Alf Gerisch, Jasper Götting, Kimberly Hartl, Karina Hoekstra, Katharina Höfer, Katharina Hoffmann, Kristina Hopfensperger, Anja Kerstein-Stähle, Alina Matthaei, Marianne Papagrigorakes, Emma Pietsch, Eva Rath, Christine Römer, Frieder Schmiedeke, Wiebke Sickel, Lara Thieme, Timo Ulrichs, Nicolai von Kügelgen und Timo von Oertzen.

Vielen Dank!💐

Und natürlich vielen Dank auch an die Schüler*innen für die spannenden Fragen und die Lehrkräfte für die Vorbereitungen in den Schulstunden. Wir hoffen, ihr hattet alle genauso viel Spaß wie wir und konntet das ein oder andere aus eurer Teilnahme bei I’m a Scientist mitnehmen.

Posted on März 26, 2021 by modalissa in News. 7 Kommentare.

7 Antworten auf Gewinnerin des Themenbereiches „Infektionen“

  1. wiebkesickel sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, Marianne! Von dem, was ich so mitbekommen habe, absolut verdient!

  2. anjakersteinstahle sagt:

    Super, Marianne! Auch von mir herzlichen Glückwunsch. Ich hoffe, du kannst noch viele junge Leute mit deiner Begeisterung für die Wissenschaft anstecken :-). Lg Anja

  3. kristinahopfensperger sagt:

    Herzlichen Glückwunsch Marianne! 🙂 Das Projekt war echt super und hat viel Spaß gemacht. Danke auch an alle Organisator/innen die das alles auf die Beine gestellt haben.

  4. alfgerisch sagt:

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch an Marianne. Es hat viel Spaß gemacht hier die zwei Wochen, habe auch einiges für mich mitgenommen. Danke für die guten Fragen und Danke für die entspannte und gute Organisation!

  5. larathieme1 sagt:

    Herzlichen Glückwunsch! Ich fand’s auch eine tolle und spannende Erfahrung und habe einiges dazugelernt.

  6. mariannepapagrigorakes sagt:

    Vielen lieben Dank für die Glückwünsche!! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und hoffe, dass es allen so viel Spaß gemacht hat wie mir!! Vielen Dank auch an die Organisatoren*Innen, für die super Leistung und die Platform! Und natürlich ein sehr großes Dankeschön an die Schüler*Innen für ihre ehrliche und interessanten Fragen und Begeisterung und an die Lehrkräfte, die es alles ermöglicht haben. Ich habe sehr vieles dazugelernt und hoffe etwas Begeisterung an der Wissenschaft geweckt zu haben.

  7. janfiedler sagt:

    Yeah, yeah Glückwunsch an Marianne! Das Format ist ein echtes WIN-WIN für alle und bringt Wissenschaft dorthin, wo neue Begeisterung geweckt werden kann. Großes Dankeschön für die Organisation und die Möglichkeit dabeizusein 🙂

Kommentieren